M m spanking chat sex dating in franklin maine

Spanking ist nach unserem Verständnis eine von vielen Möglichkeiten, seinen tiefen Gefühlen zu einem gleichberechtigten erwachsenen Partner in einvernehmlicher Weise Ausdruck zu verleihen. Spanking ist Sinnlichkeit, ist gemeinsames inniges und lustbetontes Erleben.Wenn Du Informationen über Spanking suchst, wenn Du in niveauvoller Umgebung den Kontakt zu ähnlich fühlenden Menschen knüpfen möchtest, wenn Du vertrauensvoll und offen über Deine Gefühle reden willst, oder wenn Du eine Partnerschaft anstrebst, dann heiße ich Dich auf meiner Seite herzlich willkommen! Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht seine Neigung. Manchmal reicht es, einfach nur zu wissen, dass man unter Menschen ist, die einen verstehen.

Stelle deine Gefühle und Empfindungen in den Vordergrund! Pass noch mehr auf, dass man dir nicht den eigenen Wunschzettel aufs Auge drückt!Und versuche nie jemanden deinen Wunschzettel auf zu drücken!Wirklich gleich orientierte und auch den passenden Gegenpart erkennst du am besten daran, dass und wie sie auf das was dich bewegt und beschäftigt (Blog) antworten.Das und wie sie auf deine Fragen (Forum) antworten. Erhältst du Input und Feedback auf deine Hinweise und Verweise (Links) durch sie?I was 30 years old and for the first time in my life I was going to tell a girlfriend that I wanted to spank her. And I knew that telling her might mean the immediate death of our relationship, but I also knew we’d never be perfect together unless I looked into her pretty blue eyes and told this sweet, innocent, beautiful woman that I had a spanking fetish.

Let me clarify something: I’m not “into” spanking the way you might be “into” Celine Dion or “The Bourne Identity.” Spanking is a part of my psyche, an essential element of my sexuality.

It’s not like slavering over cheerleaders, or fantasizing about sex on the beach at sunset.

When I was a kid I used to look up the word “spanking” in the dictionary, and I got a visceral thrill when I saw a spanking scene on “Little House on the Prairie” or “I Love Lucy.”At times, spanking was an obsession, and one made all the more torturous for the shame I felt harboring it.

I really liked her, suspected that I might even love her, which meant I had to tell her the truth about myself.

She sat up to listen, and I trailed my fingers over her thigh, eyes down, nervous as a teenager.

Important Notice: In compliance with United States Code, Title 18, Section 2257, all models, actors, actresses and other persons who appear in any visual depiction of sexually explicit conduct appearing or otherwise contained in or at this site were over the age of eighteen years at the time of the creation of such depictions.